Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik - Das Portal zu den MINT-Initiativen in Deutschland

MINT-Meter

Aktuelle Zahlen zur MINT-Lücke
November 2016: 211.800

MINT-Botschafter

Engagieren Sie sich für mehr MINT in Deutschland, werden Sie MINT-Botschafter!
Startseite

Nachrichten der Initiative

08.12.2016

4. MINT-Lehrerkongresses in Berlin

Gestern fand der 4. MINT-Lehrerkongresses in Berlin in der Vertretung der Hansestadt Bremen mit mehr als 150 Teilnehmern statt. KMK-Präsidentin Dr. Claudia Bogedan diskutierte intensive im Podium über die große Bedeutung der Lehrkräfte im Prozess der Digitalisierung. Es geht um den pädagogischen Mehrwert digitaler Unterrichtsmittel und die Befähigung der Schüler sich mit den umfassenden digitalen Herausforderungen in der Gesellschaft und im Berufsleben auseinanderzusetzen. Weiterhin wurden die Sieger des Gipfelspiels "Bist du sicher?“ geehrt. Hieran nahmen über 4.000 Teilnehmer im Rahmen des diesjährigen IT-Gipfel teil.


30.11.2016

Rekord bei MINT-Lücke: 212.000 fehlende Arbeitskräfte, höchster Stand seit Beginn der Berechnung

Den Unternehmen fehlen 212.000 Arbeitskräfte im so genannten MINT-Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Damit hat die MINT-Lücke Ende Oktober den Höchst-stand seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2011 erreicht. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der fehlenden Arbeitskräfte im MINT-Bereich um 9 Prozent.[mehr]


22.11.2016

Jetzt anmelden: 4. Nationaler MINT-Lehrer-Kongress am 7. Dezember 2016 in Berlin

Die Zukunft der Wirtschaft 4.0 wird ebenso wie die Digitalisierung des Alltags die Wirklichkeit der heutigen und künftigen Generationen von Schülerinnen und Schülern prägen. Informationstechnik beeinflußt auch die Wissenschaften, seien es Natur- oder Geisteswissenschaft, Information, auch private Information ist mehr und mehr das Kapital, um das Interessengruppen weltweit im Wettbewerb stehen. MINT- Kompetenzen werden somit naturwissenschaftlich zur zukünftigen Schlüsselqualifikation und auch zur Voraussetzung für kritische geisteswissenschaftliche Entwicklung. Deshalb muss eine Bildungs- und Wirtschaftsnation wie Deutschland der Entwicklung dieser Kompetenzen besondere Aufmerksamkeit widmen.


17.11.2016

Hobby & Elektronik vom 17. - 20.11.2016 in Stuttgart

Süddeutschlands größte Technik-Erlebnismesse zieht jedes Jahr zahlreiche Computer- und Elektronikbegeisterte nach Stuttgart. Hier werden Jahr für Jahr die Neuheiten und Highlights aus den Bereichen Computer, Elektronik, Games, Fotografie und Musik präsentiert. Erleben Sie spannende Themenbereiche wie den Gaming-Bereich Games for Families, den Maker Space oder die Lern- und Entdeckerwelt Lust auf Technik. Besuchen Sie MINT Zukunft schaffen in Halle H5 / Stand 5C37.


15.11.2016

Begleitveranstaltung zum 10. Nationalen IT-Gipfel

„Digitale Bildung für alle“ bietet am 16. November von 9 bis 17 Uhr für Besucher vom Vorschulalter bis zur Generation 60 plus ein vielfältiges Programm: eine Messe mit rund 60 Ausstellern, außerdem Workshops, zahlreiche Vorträge, vier Podiumsdiskussionen und eine „Digitale Schnitzeljagd“. In einem Digitalen Klassenzimmer können die Besucher Unterrichtsstunden live beobachten, in denen digitale Medien zum Einsatz kommen. Für jeden ist etwas Spannendes dabei, insbesondere auch für Lehrer, Schüler, Studenten und Unternehmen. "MINT Zukunft schaffen" ist Kooperationspartner der Veranstaltung.



MINT-Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles
06.12.2016

PISA-Studie zu Naturwissenschaften Warum ist Deutschland in Mathe nur Mittelmaß?

Die Veröffentlichung der Ergebnisse der aktuellen PISA-Studie wurden am 6. Dezember vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Verständnis von Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – die sogenannten MINT-Fächer. Dr. Ellen Walther-Klaus, Geschäftsführerin "MINT Zukunft schaffen", in der Diskussion.


30.11.2016

108. MNU-Bundeskongress vom 6.-10. April 2017 in Aachen

Der 108. MNU-Bundeskongress findet unter der Schirmherrschaft von Frau Ministerpräsidentin Kraft vom 6. bis zum 10. April 2017 an der RWTH Aachen statt und bietet ein vielfältiges Programm für Lehrkräfte der MINT-Fächer.


09.11.2016

Meetup: Frauen in der Technologiebranche „Technologie vernetzt“ am 17.11.2016 in Hannover

Das EU-Projekt „Gründerinnen-Consult“, angesiedelt bei der Wirtschaftsförderung Hannover, unterstützt Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit sowie junge Unternehmerinnen. Ein Fokus liegt dabei auf den MINT-Branchen. Im Rahmen unserer Netzwerkveranstaltung „Frauen in der Technologiebranche – Technologie vernetzt“ soll Gründerinnen und Unternehmerinnen aus der Technologiebranche sowie aus verwandten Branchen die Möglichkeit gegeben werden, ihr Unternehmen vorzustellen, sich auszutauschen und mittels Netzwerktechniken effektiv Anknüpfungspunkte und Kooperationsmöglichkeiten zu entwickeln.


MINT-Zukunft schaffen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von „MINT Zukunft schaffen“

MINT Zukunft schaffen" will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahebringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein. Mehr …